Meine Forschung ist angewandt und zielorientiert. Sie folgt stets wissenschaftlich-ethischen Grundsätzen, wobei mir Qualität vor Quantitiät geht. Dies gilt auch in der studentischen Ausbildung, bei der persönliche Kontakte zwischen Studenten und Professor außerordentlich wichtig sind um qualitativ gute Ergebnisse zu erzielen. Thematisch bewege ich mich zwischen Fragen zum Grubenwasser, Grundwasser und Geothermie sowie Montanarchäologie. Dabei sind die Schwerpunkte Hydrogeochemie, Tracertests und numerische Modellierung.

Zum Seitenanfang